Zum Inhalt springen

KTQ

Krankenhausspezifisches Zertifizierungsverfahren KTQ

KTQ-Zertifikat
Bild-Großansicht

Unsere Klinik hat sich 2003 als eines der ersten psychiatrischen Fachkrankenhäuser nach dem KTQ-Verfahren, einer Methode zur Zertifizierung von Einrichtungen des Gesundheitswesens, erfolgreich zertifizieren lassen. Das KTQ-Zertifkat gilt für jeweils drei Jahre. Anfang 2016 fand die vierte Re-Zertifizierung statt. KTQ steht für Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen.

Das KTQ-Verfahren hinterfragt sechs Themengebiete im Krankenhaus:

  • Patientenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Sicherheit
  • Informationswesen
  • Führung
  • Qualitätsmanagement

Zunächst wird eine Ist-Analyse in Form eines Selbstbewertungsberichts zu den oben genannten Kategorien geschrieben. Dieser Bericht wird in einer mehrtägigen Krankenhausbegehung von drei unabhängigen, externen Visitoren überprüft und fremdbewertet. Bei hinreichender Übereinstimmung mit dem Kriterienkatalog der KTQ erfolgt die Erteilung des KTQ-Zertifikats. Anschließend wird ein Visitationsbericht erstellt. Daraus gehen die Stärken und Verbesserungspotenziale der Klinik hervor, welche in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Rahmen des Qualitätsmanagements eingebunden werden. Der KTQ-Qualitätsbericht gibt einen guten Überblick über die Vorgehensweise der Klinik.