Zum Inhalt springen

Pressemitteilung vom 19. Dezember 2016

100 Wünsche frei - Übergabe der Wunschbaumgeschenke der LVR-Klinik Langenfeld an den Kinderschutzbund

Der Klinikvorstand mit dem Kinderschutzbund bei der Übergabe der Geschenke.
Bild-Großansicht
v.l.n.r.: Jutta Muysers, Holger Höhmann, Silke Ludowisy-Dehl, Klaus-Dieter Klann, Doris Knopp

Langenfeld. 100 Wünsche von Kindern aus Einrichtungen des Kinderschutzbundes Langenfeld wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LVR-Klinik, Langenfelds Bürgerinnen und Bürgern und Unternehmen erfüllt. Sie hingen ab dem 28. November 2016 an dem Wunschbaum im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Reusrather Fachklinik. Von Malutensilien über Lego bis zu Kinogutscheinen reichten die bescheidenen Wünsche der Kinder, die von 1 bis 15 Jahre alt sind. Heute erfolgte die Übergabe der Geschenke durch die Pflegedirektorin Silke Ludowisy-Dehl, die Ärztliche Direktorin Jutta Muysers und den Kaufmännischen Direktor und Vorstandsvorsitzenden Holger Höhmann an Doris Knopp und Klaus-Dieter Klann vom Kinderschutzbund OV Langenfeld. Der Kinderschutzbund freut sich erneut über die gute Resonanz und ist sicher, alle Geschenke in den nächsten Tagen für die Kinder abgeben zu können. Alle Kinder bekommen ihr Geschenk unter den Weihnachtsbaum gelegt. Beide Institutionen danken allen, die einen Wunsch erfüllt und liebevoll verpackt haben.