Zum Inhalt springen

Pressemitteilung vom 20. November 2014

Weihnachtswunschbaum trägt wieder Wünsche

Weihnachtbaum mit Geschenken im Verwaltungsgebäude der LVR-Klinik Langenfeld.

Gemeinsame Aktion von der LVR-Klinik Langenfeld und dem Kinderschutzbund Langenfeld

Langenfeld. Auch dieses Jahr wird die LVR-Klinik Langenfeld in Kooperation mit dem Kinderschutzbund OV Langenfeld e.V. der Tradition folgen und Kindern und Jugendlichen eine kleine Freude bereiten mit der Aktion "Weihnachtswunschbaum". Vom 26. November bis zum 12. Dezember 2014 besteht die Möglichkeit für alle Interessierten, einen kleinen Wunsch vom Weihnachtswunschbaum zu pflücken und zu erfüllen.

Der Baum steht im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Klinik an der Kölner Str. 82 in Reusrath. Die Öffnungszeiten des Gebäudes sind Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr und Freitag von 7.30 bis 13.00 Uhr.

Die Wünsche, die auf Karten an dem Baum befestigt sind, wurden zum Schutz der Kinder und Familien anonymisiert dargestellt und durch den Kinderschutzbund Langenfeld zusammen getragen. Es sind Wünsche, die einen Wert von bis zu zwanzig Euro haben - mal weniger, mal ein wenig mehr. Jeder, der einen Wunsch pflückt, sollte sich mit Namen registrieren (Verwaltungsgebäude, EG, Zi.13) lassen, damit die Verantwortlichen gegen Ende der Aktion leicht erkennen können, welche Geschenke noch fehlen, für die Ersatz besorgt werden muss. Kein Kind soll leer ausgehen! Die eingepackten Geschenke sollten bitte bis zum 12. Dezember 2014 in Zi.13 mit der nummerierten Karte abgegeben werden. Sie werden von dort gesammelt an den Kinderschutzbund übergeben, der sie rechtzeitig vor Weihnachten zu den Kindern bringt.

Nach oben