Zum Inhalt springen

Presseinformation vom 28. August 2015

Sommerfest im historischen Gutshof der LVR-Klinik

Gutshof

Abwechslungsreiches Angebot am 28. August 2015

Langenfeld. Das Sommerfest der LVR-Klinik Langenfeld (Landschaftsverband Rheinland) findet in diesem Jahr am Freitag, den 28. August 2015, auf dem historischen Gutshof statt. Von 14 bis 17 Uhr wird eine Mischung aus Verkauf, Information, Vergnügen und Gesundheitsvorsorge angeboten. Im Zelt auf dem Gutshof tritt um 16.00 Uhr das Knofl-Theater auf. Das Ensemble beschäftigt sich überwiegend mit Themen aus dem Alltag der in der Psychiatrie Tätigen und der Patientinnen und Patienten.
Mit dem Zug „Emma“ sind Rundfahrten über das Gelände möglich. Außerdem können Besucherinnen und Besucher die Produkte des biologischen Gartenbaus der Abteilung Ergotherapie erwerben. Die Buchbinderei präsentiert ihre zahlreichen kunterbunten Kästchen, Hefte und Kladden. Ein anderer Zweig der Ergotherapie wird die von den Patientinnen und Patienten gefertigten Produkte der Arbeitstherapie Holz und Metall zum Verkauf anbieten - von Frühstücksbrettchen bis Rankgitter. Natürlich wird es auch Vergnügliches für die Kleinen geben. Es wird gebastelt und gemalt. Auch Kinderschminken ist im Angebot. Kostenlose Blutdruck- und Blutzuckermessungen sind ebenfalls möglich. Neben Informationen über die verschiedenen Behandlungsangebote der Klinik werden auch Informationen zu dem Bereich der Forensik gegeben. Für das leibliche Wohl werden neben Grillwürstchen auch Kuchen sowie Kaffee und Kaltgetränke angeboten. Das Eis für die Kinder ist kostenlos- solange der Vorrat reicht. Es wird empfohlen, das Rad oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, da im Gelände nicht viele Parkplätze zur Verfügung stehen. Sie erreichen die Klinik mit der Buslinie 231.
Die LVR-Klinik Langenfeld freut sich auf ihre Besucherinnen und Besucher. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kooperationspartner, Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige, Freunde und Bekannte sind eingeladen, in der schönen Atmosphäre des alten Hofs einen entspannten Nachmittag zu verbringen.

Über einen Besuch zur Berichterstattung an diesem Tag (auch gerne mit Fotografen) würden wir uns sehr freuen.