Zum Inhalt springen

Pressemitteilung vom 20. September 2016

Internationaler Tag der Patientensicherheit

Banner mit der Aufschrift 'Tag der Patientensicherheit am 17.09.' am Zaun vor der Pforte der LVR-Klinik Langenfeld.

Langenfeld. Am 17.09. eines jeden Jahres hat der Internationale Tag der Patientensicherheit einen festen Platz im Kalender gefunden. 2016 stand dieser Tag unter dem Motto "Medikationssicherheit".

Flyer zum Tag der Patientensicherheit, der an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt wurde.

Die LVR-Klinik Langenfeld hat an diesem Tag mit vielen Aktionen darauf aufmerksam gemacht. Den dort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern morgens, beim Betreten der Klinik, einen entsprechenden Handzettel ausgehändigt und darauf hingewiesen, dass in der LVR-Klinik Langenfeld ein CriticalIncidentReporting System (CIRS) eingeführt wurde. Ziel war, die Kolleginnen und Kollegen in der LVR-Klinik Langenfeld für die Risiken im Umgang mit Medikamenten zu sensibilisieren. Dazu die Ärztliche Direktorin Jutta Muysers: "Medikamente können Krankheiten heilen, sie sind deshalb aus unserer Patientenversorgung nicht wegzudenken. Sie können jedoch auch Schaden verursachen, zum Beispiel bei einer falschen Dosierung, wenn sie sich gegenseitig beeinflussen oder bei Verwechslung der Patientinnen und Patienten. Deshalb legen wir, in der LVR-Klinik Langenfeld, besonderen Wert darauf, Medikationsfehler zu vermeiden und haben deshalb das CIRS zur anonymen Meldung von beobachteten Beinahefehlern eingerichtet."

Der 17.09., an dem die LVR-Klinik Langenfeld noch einmal besonders auf die von ihr ergriffenen Maßnahmen zur Steigerung der Patientensicherheit hinweist und die Damen und Herren, die dort tätig sind sensibilisiert, ist vom Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) ins Leben gerufen worden und bietet in Deutschland eine Plattform für das gemeinsame Engagement aller Beteiligten im Gesundheitswesen. Bundesweit werden Informationsveranstaltungen von vielen Akteuren durchgeführt. Langfristig hofft das Aktionsbündnis Patientensicherheit und seine Partnerorganisationen darauf, mit diesem Tag in die Liste der Internationalen Aktionstage der Vereinten Nationen aufgenommen zu werden, um damit eine noch breitere Öffentlichkeit zu dem Thema zu erreichen.