Zum Inhalt springen

Pressemitteilung vom 30. Juni 2014

College-Studenten aus den USA hospitieren an LVR-Kliniken

College-Studenten aus der USA in der LVR-Klinik Langenfeld

Angehende Musiktherapeuten auf Europa-Tour

Langenfeld. Aus Georgia, USA, kommen die weitgereisten Studierenden der Musiktherapie am Georgia College in Milledgeville. Mit ihrem Professor, Dr. Douglas Keith, sind zwölf junge Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten auf Europa Tour. Hier werden sie zunächst die deutschen Ausbildungsbedingungen bei einem Besuch an der Fachhochschule in Heidelberg kennenlernen.

Danach geht es in die Praxis: In kleineren Gruppen hospitieren sie in der Musiktherapie der Kliniken des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) in Bedburg-Hau, Essen und Langenfeld, dem Alexianer Krankenhaus in Köln sowie dem evangelischen Krankenhaus in Gelsenkirchen.

Das Kennenlernen des Alltags der musiktherapeutischen Arbeit in einem psychiatrischen Krankenhaus ist dabei sicherlich ebenso wichtig wie der internationale Austausch und das Kennenlernen von Strukturen und Fachkolleginnen und -kollegen.

Zum Start der Praxiswoche traf die Gruppe am 30. Juni 2014 dabei zu einem gemeinsamen Empfang in der LVR- Klinik Langenfeld ein, wo sie vom Klinikvorstand herzlich begrüßt wurde. Erstmals kamen sie dort mit den Kolleginnen und Kollegen aus den beteiligten Einrichtungen zusammen. Diese übernehmen die Betreuung am jeweiligen Standort, kümmern sich um Fachliches und vermitteln die besten Eindrücke aus ihrer Umgebung. Professor Keith wird die Gelegenheit ebenfalls nutzen, um die Praxisbetreuung durch einen Besuch in den Kliniken zu ergänzen. Zum Abschluss ihrer Reise fährt die Gruppe von Düsseldorf aus weiter nach Österreich und nimmt dann zum Höhepunkt am Weltkongress für Musiktherapie in Krems bei Wien teil. Ein eindrucksvolles Programm, welches für die Gäste aus den USA sicher bleibende Erinnerungen schafft.