Zum Inhalt springen

Pflegedienst

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter für Pflegeberufe vom 13. November 2017 bis 26. April 2018

Grundlagen

Die berufspädagogische Weiterbildung richtet sich nach den Bestimmungen des Krankenpflegegesetzes vom 16. Juli 2003 und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom 10. November 2003 sowie dem Erlass des MfGSFF NRW vom 15. März 2004.

Organisation

Der Umfang der Weiterbildung beträgt 232 Stunden und findet berufsbegleitend in Seminarblöcken in der Krankenpflegeschule der LVR-Klinik Langenfeld statt:

  • Block 1: 13.11. - 17.11.2017
  • Block 2: 04.12. - 08.12.2017
  • Block 3: 08.01. - 12.01.2018
  • Block 4: 29.01. - 02.02.2018
  • Block 5: 05.03. - 09.03.2018
  • Block 6: 23.04. - 26.04.2018

Darüber hinaus muss während der Weiterbildung eine 2-tägige Hospitation an einer Pflegeschule erfolgen.

Kosten

  • bei Anmeldung bis 31. August 2017: 950,- €
  • Anmeldungen, die später erfolgen: 1050,- €

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2017

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
mit 2 Jahren Berufserfahrung, welche sich auf die praktische Pflegeausbildung spezialisieren möchten

Inhalte

Die Inhalte sind in drei Lernbereiche unterteilt:

1. Lernprozesse in der Pflegepraxis initiieren, planen, durchführen und evaluieren, z.B.:

  • Planung von Lernprozessen in der Pflegepraxis
  • Realisierung von Lernprozessen in der Pflegepraxis
  • Auswertung von Lernprozessen in der Pflegepraxis

2. Reflexion der eigenen Berufssituation und der Rolle als Praxisanleiter/-in

  • Personale Arbeit
  • Zusammenarebeit mit dem Team

3. Rahmenbedingungen von Lernprozessen in der Pflegepraxis

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems

Ziele

Die Weiterbildungsteilnehmende werden für folgende Aufgaben befähigt

  • als direkte Kontaktperson für Schülerinnen und Schüler in der praktischen Ausbildung
  • Ausbildungsverantwortliche für die praktische Ausbildung und ihre Qualitätssicherung in der Gesamtverantwortung der Schule
  • Mitglied im Prüfungsausschuss

Im Verlauf der Weiterbildung wird eine begleitete Anleitersituation durchgeführt. Die Weiterbildung schließt mit einer mündlichen und praktischen Prüfung ab.

Das Anmeldeformular finden Sie auf der rechten Seite.